Zünftig war‘s bei der zweiten Pehendorfer Hitt'n Gaudi

| Werner Gundacker

files/aktuelles/2019/2019_06/ff-fest/FF-Fest-2019-Gewinner-Vereinsaben.jpg

Am 21. und 23. Juni 2019 fand zum zweiten Mal „Die Pehendorfer Hitt’n Gaudi“ im urig und rustikal dekorierten Festzelt statt.

Beim bereits traditionellen Vereinsabend am Freitag, konnte Kommandant OBI Richard Groiß mehr als 20 verschiedene Vereine aus der Region begrüßen. Beim Eingang wurde wie immer die Vereinszugehörigkeit der Gäste registriert und zu Mitternacht gab des „bierige“ Sachpreise für die Vereine mit den meisten anwesenden Mitgliedern. Den ersten Platz in der Gemeindewertung belegte der Kneippverein Rappottenstein und erhielt dafür ein Fass Bier. Über den ersten Platz in der Gästewertung und 5 Kisten Bier konnte sich der MSV Lohn freuen.

Für die musikalische Umrahmung sorgten die „GraDo Mander“, welche das Publikum bis in die frühen Morgenstunden mit Tanzmusik unterhielten. Für ordentlich Stimmung im Festzelt sorgten dieses Jahr auch die Martinsberger Schuhplattlermändscha mit ihren Darbietungen.

Der Gottesdienst sowie der Frühschoppen am Sonntag wurde von der Gruppe „Herzbluat“ gestaltet. Unter dem Motto „z’Mittag is a Ruah“ konnten die Festgäste ihr Mittagessen ohne laute Musik genießen und sich somit auch mit Familie und Freunde gut unterhalten. Am Nachmittag fand neben dem Flohmarkt des Kneippverein Rappottenstein auch wieder ein Harmonika und Teufelsgeiger-Treffen statt, bei dem zahlreiche Musikanten aus der Umgebung das Publikum mit zünftigen Klängen unterhielten.

Das Team der FF Pehendorf dankt für Ihren Besuch und freut sich schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt „Auf zur Pehendorfer Hitt’n Gaudi“.

Zurück

Paketdienst von Straße abgekommen

files/einsaetze/2019/2019_01/PKW_Bergung_Paketdienst_20190105_2.jpg

| Günther Huber

Ein Paketdienst kam in der Nähe von Hausbach aufgrund der tiefwinterlichen Fahrverhältnisse von der Straße ab.

Diese Webseite verwendet Cookies zur Aufzeichnung von Zugriffen und speichert keine personenbezogenen Daten. IP-Adressen werden anonymisiert. Mit dem Surfen auf diese Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.